Übersicht » Kaufvertrag für gebrauchtes Fahrrad abschließen

Kaufvertrag für gebrauchtes Fahrrad abschließen

Es empfiehlt sich beim Ankauf bzw. beim Weiterverkauf eines gebrauchten Fahrrades zwischen zwei Privat-Personen stets einen sogenannten privaten Kaufvertrag abzuschließen. Nur so können Käufer sicherstellen und nachweisen, dass es sich bei dem Gebrauchtrad nicht um Diebesgut handelt, wenn solche Fragen aufkommen sollten. Zudem wird ein solcher Vertrag auch als Eigentums-Nachweis benötigt, wenn der neue Besitzer das Fahrrad codieren lassen möchte, um mit dieser Sicherheits-Maßnahme potentielle Diebe vom eigenen Fahrrad fern zu halten. (Mehr zur Codierung eines Fahrrades erfahren Sie hier.)

Eine Muster-Vorlage eines Kaufvertrages für gebrauchte Fahrräder können Sie sich unter unten-stehendem Link als PDF herunterladen. Sie basiert auf den allgemeinen gesetzlichen Bestimmungen eines privaten Kaufvertrages – also eines Vertrages zwischen Privat-Personen.




Muster-Vorlage (PDF-Datei): Kaufvertrag über ein gebrauchtes Fahrrad

Muster-Vorlage (Doc.-Datei): Kaufvertrag über ein gebrauchtes Fahrrad

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>